Artikel merken

Wählen Sie, welchen Ressorts, Themen und Autoren dieses Artikels Sie folgen möchten. Entsprechende Artikel finden Sie dann auf „Mein RP ONLINE“

Borussia Mönchengladbach
Neues Heimtrikot ist schlicht und elegant

Das neue Trikot der Borussia. FOTO: Screenshot youtube

Mönchengladbach. Zum fünften und letzten Mal hat Kappa das Heimtrikot von Borussia Mönchengladbach entworfen: Das Design für die Saison 2017/2018 ist so dezent wie lange nicht.

Das weiße Trikot ist lediglich ab der Mitte der Ärmel schwarz abgesetzt, genau wie an der Seite. Eine Naht, die vom Kragen zum Ärmel verläuft, betont die Schulterpartie. Im Bauchbereich zeichnet sich ganz blass eine Raute ab. So groß war der Weißanteil zuletzt in der Saison 2012/2013, der letzten mit Lotto als Ausrüster. Insgesamt erinnert das Design an 2002/2003, als Borussia letztmals in Reebok-Trikots auflief – der Finne Mikael Forssell ging damals auf Torejagd für den VfL.

Mit diesem Video enthüllte der Verein sein neues Heimtrikot, das ab Freitag erhältlich ist und das die Spieler am Samstag gegen den SV Darmstadt erstmals tragen werden. Darin überraschen Raffael, Patrick Herrmann und Ibrahima Traoré junge Borussia-Fans, die vorher nichtsahnend erzählen, was ein Trikot ihres Lieblingsvereins ausmacht:

Nach der Guerilla-Marketing-Kampagne im vergangenen Jahr, als Borussia-Mitarbeiter mit den weiß-schwarz gestreiften Trikots im ZDF-Sportstudio und im Sport1-Doppelpass saßen, geht es diesmal also dezenter zu. 2018 wird es dann nach 26 Jahren die Rückkehr von Puma geben.

(jaso)
 
top